Ela mon Amour

Siberian Husky Kennel Leutkirch


Ein kleines Überblick über unsere Zuchtstätte

Wir züchten nach den strengen Regeln des Deutschen Club für Nordische Hunde e.V., des Verbandes für das Deutsche Hundewesen e.V. und der FCI  Die Fédération Cynologique Internationale
Dabei steht die Gesundheit unserer Hunde immer an erster Stelle. Zur Zucht werden nur Hunde verwendet, die frei von Hüftgelenkdysplasie sind und frei von erblicher Augenerkrankung (Katarakt). Unsere Welpen werden bei uns im Haus geboren und bleiben auch die ersten Wochen im Haus. So lernen die Welpen die verschiedenen Geräusche und auch Menschen kennen. Etwa ab der 5. Wochen kommen die Welpen öfter nach draußen ins Welpen Gehege. Etwa ab der 8. Woche werden die Welpen mit in die Hundeschule genommen um mit anderen Welpen kontakt zu nehmen sowie auch Erwachsene Hunden und verschiedene Menschen. Die Welpen werden dadurch gut sozialisiert. In der 8. Woche erfolgt die Wurfabnahme durch den Zuchtwart. Vorher müssen die Welpen mindestens 4 mal ( Je nach Empfehlung vom TA ) entwurmt werden und durch den Tierarzt geimpft und geschippt werden. Unsere Welpen werden frühestens im Alter von 10 Wochen an ihre neuen Besitzer abgegeben mit EU Pass Ahnentafel und Welpen Packet ( Halsband, Leine, Wassernapf, Fressnapf, Welpen Futter, Decke und Spielsachen )  sowie Lebenslange Unterstützung meinerseits in Richtung Erziehung und Ausstellung Vorbereitungen. Die von uns gezüchteten Siberian Huskys eignen sich für Ausstellungen, Sport und auch als Familienhunde. Unser Zuchtziel ist es, die Ausdauer und den enormen Leistungswillen des Siberian Husky zu erhalten und gleichzeitig auch des Wesen und das rassetypische Gesamterscheinungsbild des Siberian Husky weiter zu festigen.